Hottentot | Thema & Solo

John Scofield ist für mich einer der ineressantesten und inspirierensten Jazz Gitarristen. Sein Gebrauch von Pull-offs, Hammer-Ons, Slides und anderen Artikulationsformen, seine Tonwahl und sein kantiger Gitarrensound sind einzigartig. In diesem Video beschäftige ich mich mit seinem Song "Hottentot". Der Track ist auf dem Album "A Go Go", was 1998 veröffentlicht wurde. Das Album wird in die Kategorie des "Jazz-Funk" eingordnet. Die Platte ist meiner Meinung nach wesentlich vielseitiger, als diese verallgemeinernde Kategorisierung erahnen lässt. So sind dort deutliche Einflüsse des Blues und der Soulmusik erkennbar und eben nicht ausschließlch der etwas mechanisch in 16tel Noten vor sich hin klackernde "Funk". #nooffensetofunk :)
Ein gutes Beispiel für eben genannte Klangeigenschafften und Scofields Spielfinesse ist der Song "Hottentot". In diesem Video präsentiere ich Johns grandiose Komposition, in dem ich das Thema sowie einen Auszug aus seinem genialen Live-Solo beim "North Sea Jazz" Festival 2007 vortrage. Für interessierte Gitarristen habe ich eine Transkription des Solos in TAB-Form erstellt (siehe unten). Wenn Ihr auf Eurem Instrument das Thema näher Erkunden wollt, findet Ihr auf John Scofields Website die passenden Noten. Jetzt erstamal viel Spaß beim Schauen, Hören und eventuell/hoffentlich auch Nachspielen Songs. Haut rein!
__________
Sascha Mans | Lassen Sie uns gern eine Probestunde vereinbaren
Gitarre, Bass, Ukulele, Gehörbildung,
Bandcoaching, Musiktheorie

Tabulatur